Stellenausschreibung Einrichtungsleiter*in Erziehungsberatungsstelle in Halberstadt

 

Die AWO Kinder und Jugendhilfe gGmbH sucht ab 01.09.2018

 

eine*n Einrichtungsleiter*in

 

für die Erziehungsberatungsstelle in Halberstadt

 

Als Erziehungsberatungsstelle wollen wir Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme unterstützen. Dies geschieht entsprechend der unterschiedlichen Problemlagen der Ratsuchenden vorwiegend in Einzelfallarbeit.  Da für viele Familien Multiproblemlagen keine Ausnahme sind, wurden Möglichkeiten der interdisziplinären und trägerübergreifenden integrierten Psychosozialen Beratung aufgebaut.

Darüber hinaus nutzen wir unsere Kompetenzen als Berater aufgrund unserer beruflichen Aus- und Weiterbildung, aber auch der gesammelten Erfahrungen in der beraterischen Praxis, um präventiv wirksam zu werden und örtliche oder regionale fallübergreifende Angebote vorzuhalten. Diese erziehungsberaterischen Kompetenzen und Arbeitsweisen bringen wir in örtliche Netzwerke und in die Gremienarbeit ein.

In Einzelfällen führen wir auch Ehe- und Lebensberatung oder Paarberatung durch.

Aufgrund des Wunsch- und Wahlrechts der leistungsberechtigten Kinder, Jugendlichen, Jungerwachsenen und Personensorgeberechtigten, besonders Eltern, gewährleisten wir die freiwillige und direkte Inanspruchnahme von Jugend-, Erziehungs- und Familienberatung über die unmittelbare Zugangsgewährung zur Beratungsstelle.

 

Fachliche Anforderungen

  • Es wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Diplom- Psychologe*in /

       Dipl. Rehabilitationspsycholog*in mit Zusatzqualifikation  als Systemischer  /    Systemische Berater*in, erwartet.

 

 

 Außerdem erwarten wir

  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Anerkennung der und Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt
  • ·         Anwendung des Konzeptes und Profils der Einrichtung

 

Persönliche Anforderungen

Hierzu erwarten wir von den Bewerbern:

  • Fähigkeit und Bereitschaft zu mitmenschlicher Zuwendung, Betreuung und Kooperation gegenüber den Ratsuchenden und Mitarbeitern
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • ·         Stabilität, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • ·         Organisationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu ständiger Fortbildung und Supervision, selbständiger und eigenverantwortlicher Aneignung von Wissen
  • gute PC-Kenntnisse
  • Motivationsfähigkeit
  • Zielorientierung
  • Verbindlichkeit
  • Überblick
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation mit den Vorgesetzten
  • Fähigkeit zur Repräsentation der Einrichtung und des Trägers
  • Abstraktionsvermögen und analytisches Denken

 

 

Aufgaben

Die Aufgaben orientieren sich am Grundsatzprogramm der AWO, geltenden gesetzlichen Regelungen sowie vertraglichen Vereinbarungen.

  • Inhaltliche Steuerung der Einrichtung
  • Kundenbezogene Aufgaben, Beratertätigkeit, Durchführung regional bezogener Angebote, Teamarbeit
  • Personalaufgaben
  • Finanzaufgaben
  • Administrative Aufgaben

 

Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach MTV-AWO Harz (Haustarifvertrag)

 

Arbeitszeit

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

 

Dauer

unbefristet

 

Wenn Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese senden Sie bitte bis zum 31.08.218

 

postalisch an:  AWO Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Personalmanagement

Pölkenstr. 9a

06484 Quedlinburg

oder

via Email an:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!