Stellenausschreibung Qualitätsmanagementbeauftrage(r) (Elternzeitvertretung)

Die AWO Pflege und  Wohnen gGmbH sucht ab sofort einen*eine Qualitätsmanagementbeauftragte*n im Rahmen einer Elternzeitvertretung (befristet auf ca. 2 Jahre).

Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Harz e.V. ist vertreten in den Bereichen der Kinder- und Jugend-, Behinderten- und Kranken- und Altenhilfe.

Das Qualitätsmanagement ist für die Weiterentwicklung und Umsetzung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001 und den AWO Normen im Kreisverband sowie deren Gesellschaften zuständig. Die Aufgabenschwerpunkte umfassen u. a.:

  • Planung, Überwachung und Korrektur des QM-Systems
  • Erstellung und Pflege von QM-Dokumenten, Verfahrensbeschreibungen incl. bereichsorientierter und funktionsübergreifender QM-Handbücher zzgl. einrichtungsspezifischer Hygienehandbücher etc.
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung interner Audits und Begleitung der Einrichtungen bei externen Audits
  • Moderation und Dokumentation von Qualitätszirkeln
  • Teilnahme an Sitzungen z. B. rund um das Thema Arbeitssicherheit oder Hygiene und Verarbeitung i. R. von PDCA-Zyklen


Fachliche Anforderungen

  • Qualifizierter Hoch- oder Fachhochschulabschluss in sozialen Berufsfeldern (z.B. Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Sozialmanagement, Pflege-, Erziehungs- oder Betriebswirtschaft) mit abgeschlossener Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Einführung, Verwirklichung und Aufrechterhaltung von QM- Systemen
  • fundiertes Wissen in den Bereichen Sozialpolitik, Sozialwirtschaft und Verwaltung
  • gute EDV-Kenntnisse, besonders in der Anwendung von Datenbanksystemen


Persönliche Anforderungen

  • Fähigkeit, Gesamtzusammenhänge zu erkennen und zu nutzen
  • Begabung und Bereitschaft zu konstruktiver Kommunikation
  • Selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Zielorientierung
  • Fähigkeit zur und Förderung von Kooperation
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit
  • Stabilität, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Selbstbewusstes Auftreten, Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein


Vergütung
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den  MTV-AWO Harz (Haustarifvertrag).

Arbeitszeit
Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, im Rahmen einer Elternzeitvertretung für ca. 2 Jahre befristet.

Wenn Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
postalisch an:            AWO Pflege und Wohnen gGmbH,
                                Personalmanagement
                                Pölkenstr. 9a, 06484 Quedlinburg
oder via Email an:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!